Spiel mit dem Feuer [Freitagsfliegen]

HINWEIS: Der Brand in Notre Dame hat mich diese Woche viel beschäftigt. Es ist kein Geheimnis, wie sehr ich Paris liebe und bei jedem meiner Besuche der Stadt gehe ich mindestens ein Mal an dieser wunderschönen Kirche vorbei. Sie hat so viel unserer Geschichte gesehen und ist meiner Ansicht nach ein Teil unserer europäischen Kultur und unserer Identität – auch ganz unabhängig von Religion. Sie … Spiel mit dem Feuer [Freitagsfliegen] weiterlesen

Die dunklen Lande – Markus Heitz [Rezension]

Aenlin Kane will eigentlich nur ihr Erbe beanspruchen: eine geheimnisvolle Kiste, die ihr berühmter Vater in Hamburg für sie hinterlassen hat. Doch schon bald werden sie und ihre Freundin Tahmina mitten hinein gezogen in die Wirrungen des dreißigjährigen Krieges – und den übernatürlichen Tumult, der damit einhergeht. Auf ihrer Reise durch das Heilige Römische Reich werden sie begleitet von einer Truppe Landsknechte, die mehr als … Die dunklen Lande – Markus Heitz [Rezension] weiterlesen

Buchgequatsche: Von Göttern und Helden zwischen Asgard und Midgard

Letzten Sommer habe ich Die Götter von Asgard von Liza Grimm gelesen und wollte immer mal noch eine Rezension dazu schreiben. Tja, offensichtlich habe ich das nicht geschafft. Mittlerweile habe ich auch Teil 2, Die Helden von Midgard gelesen und deswegen dachte ich, ich quatsche mit euch einfach mal ein bisschen drüber. Klappentexte: Die Götter von Asgard Was sagt man zu jemandem, der behauptet, einen … Buchgequatsche: Von Göttern und Helden zwischen Asgard und Midgard weiterlesen

Sommernächte [Freitagsfliegen]

Es war eine dieser Sommernächte, in denen einem schwindlig wurde, wenn man nach oben in die Unendlichkeit sah, in der die Sterne glitzerten. Na schön, vielleicht kam der Schwindel auch vom Wein, aber die erste Variante gefällt mir besser. Ich lag ganz am Ende unseres kleinen Lagers, dass wir aus Picknickdecken rund um das Lagerfeuer ausgebreitet hatten. Vivi war eben aufgestanden, als ihr Bruder ihr … Sommernächte [Freitagsfliegen] weiterlesen

Familienkrise [Freitagsfliegen]

Ich wollte nur ein paar Last-Minute-Feiertagseinkäufe tätigen, doch jetzt kniete ich mit meinen Händen hinter dem Kopf auf dem dreckigen Boden eines Supermarkts, den kalten Stahl einer Schusswaffe im Genick. Drei schwarz gekleideten Gestalten mit Skimasken und Waffen im Anschlag umkreisten mich und die anderen Kunden. Ich war die letzte gewesen, die sich zu Boden hatte sinken lassen und der Kerl neben mir nahm langsam … Familienkrise [Freitagsfliegen] weiterlesen

The Night Circus – Erin Morgenstern

Celia wird von ihrem Vater in einer alten Kunst unterrichtet. Er nennt es Manipulation, aber seien wir ehrlich: es ist Magie. Sie soll einen geheimen Wettkampf gewinnen, über den sie nicht viel weiß und den sie noch weniger versteht. Ihr Gegner: Marco, zu charmant für sein eigenes Wohl. Der Ort: ein schwarz-weißer Zirkus, voller Träume und Magie. Und als wäre das alles nicht genug, mischt … The Night Circus – Erin Morgenstern weiterlesen

Wiedersehen [Freitagsfliegen]

Im ersten Moment dachte ich, ich seh nicht richtig. Jahre waren vergangen, ich hatte nicht damit gerechnet ihn überhaupt je wiederzusehen, schon gar nicht hier. Und vielleicht irrte ich mich ja so oder so, vielleicht war er es gar nicht. Ich sah schließlich auch nicht mehr so aus wie damals. Mein schwarzer Pixie-Cut war einem blonden Bob gewichen, mit dem ich mich auch nach all … Wiedersehen [Freitagsfliegen] weiterlesen

Buchgequatsche: Ein wirklich erstaunliches Ding

*Werbung* Danke an den dtv-Verlag, der mir dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat! Tja, eigentlich wollte ich eine „normale“ Rezension zu diesem Buch schreiben. Aber dann ist halt irgendwie das Leben dazwischengekommen, Wochen vergingen und jetzt ist es eine gefühlte Ewigkeit her, dass ich es gelesen habe. Aber ich will trotzdem jetzt zum Erscheinungstermin drüber quatschen. Etwas lockerer als in einer klassischen Rezension, … Buchgequatsche: Ein wirklich erstaunliches Ding weiterlesen

Buchgequatsche: Der Anfang zwischen Jetzt und Hier

Heute gibt es eine etwas… ungewöhnliche Buchbesprechung. Denn, verdammt noch mal, Sarah, wir müssen reden. Liebe Sarah, Ich habe das unfassbare Glück, dich schon seit vielen vielen Jahren auf deiner Schreibreise begleiten zu dürfen. All die Momente und Gespräche zwischen Michelangelo und Giacometti, für die ich so dankbar bin, haben sich für den Rest meines Lebens in meiner Erinnerung festgesetzt. Das Schönste daran ist aber, … Buchgequatsche: Der Anfang zwischen Jetzt und Hier weiterlesen

Aussagen von Nichtlesern, die mich auf die Palme bringen, Vol. 1

Keine Ahnung, ob das hier wirklich eine Reihe wird, aber ich hab so das dumpfe Gefühl, dass mir dazu noch so einiges einfallen wird… Volume 1: „Mit Büchern flieht man nur vor der Realität. Damit kann man in der echten Welt nichts anfangen.“ (Wahlweise auch als Aussage von überzeugten non-fiction Lesern über fiktionale und fiktive Geschichten) Ich kann nicht die Einzige sein, die das ständig … Aussagen von Nichtlesern, die mich auf die Palme bringen, Vol. 1 weiterlesen