Die Gefahr des Neuen [Freitagsfliegen]

Von außen sah der Zaun ja nicht gerade beeindruckend aus. Grade mal zwei Meter hoch, aus billigem Draht und an manchen Stellen gerade so weit aufgebogen, dass eine übergroße Ratte hindurch gepasst hätte. Wüsste sie es nicht besser, würde Rae vermuten, dass dahinter nicht mehr lag als eine stillgelegte Fabrik oder ein leeres Feld, um das sich niemand mehr kümmerte. Doch sie holte noch einmal … Die Gefahr des Neuen [Freitagsfliegen] weiterlesen

My Dead Sister’s Love Story – Lea Melcher [Rezension]

Herzlichen Glückwunsch zum Buchbaby-Geburtstag, Lea! Heute erscheint endlich „My Dead Sister’s Love Story“ und ich hatte das Glück es schon lesen zu dürfen! Vielen Dank für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars durch den Impress-Verlag und die Autorin Lea Melcher Antonias Schwester ist tot. Gestorben bei einem Autounfall, zusammen mit dem geheimnisvollen Musiker Max. Mit dessen Bruder Theo macht sich Antonia auf die Suche nach dem Leben … My Dead Sister’s Love Story – Lea Melcher [Rezension] weiterlesen

Ein Ballett zu Weihnachten [Freitagsfliegen]

Die Stadt der Lichter – nie traf diese Bezeichnung so sehr zu wie in der Weihnachtszeit. Im Sommer war Paris überlaufen mit Touristen, es war viel zu heiß und abends wurde es so spät dunkel, dass man fast nichts von den Lichtern sah, die das Stadtbild ja angeblich so sehr prägten. Im Winter jedoch, wenn schon am Nachmittag die Straßenbeleuchtung anging, wenn das Licht sich … Ein Ballett zu Weihnachten [Freitagsfliegen] weiterlesen

Wolkenschloss – Kerstin Gier [Rezension]

Jaja, ich habe es jetzt auch endlich mal geschafft dieses Buch zu lesen und oh je… Ich habe eine ganze Menge Gedanken. Ein paar von euch haben es vielleicht bei Instagram schon mitbekommen, aber ich bin sehr zwiegespalten was Kerstin Giers Wolkenschloss angeht. Denn teilweise war es einfach nur großartig und teilweise… naja. Das will ich euch ja jetzt hier erzählen. Ein Tag musste nicht … Wolkenschloss – Kerstin Gier [Rezension] weiterlesen

Thron der Lügen [Freitagsfliegen]

So stand er da und betrachtete sein Volk, das vor ihm kniete. In seiner Hand das eiserne Zepter und mit jeder Sekunde, die er es hielt, spürte er, wie seine Kälte tiefer in ihn eindrang, ihn verschlang und dort, wo seine Seele gewesen war, nur einen schwarzen Fleck zurückließ. „Lang lebe der König!“, rief der Bischof aus und das Volk wiederholte den Ruf mit kräftiger … Thron der Lügen [Freitagsfliegen] weiterlesen

Buchgequatsche: Doors – Kolonie und Comedian Markus Heitz

Das Projekt DOORS Die meisten von euch haben sicher von diesem ehrgeizigen neuen Projekt gehört, das Markus Heitz und der Knaur-Verlag gestartet haben: Lesen mal ganz neu mit Doors. Erklären muss ich euch das wahrscheinlich nicht, schließlich bin ich schon wieder mal spät dran für die Party. Ich tu’s aber trotzdem. Bei Doors entscheidet der Leser selbst, welche Geschichte er erlebt. Es gibt einen gemeinsamen … Buchgequatsche: Doors – Kolonie und Comedian Markus Heitz weiterlesen

Klatschgeschichten [Freitagsfliegen]

Aus dem Osten kroch die Nacht immer näher und der Himmel färbte sich in tiefem Blau. Nicht mehr lange und die ersten Sterne würden glitzern, während im Westen die Sonne noch über die Baumwipfel streichelte und weiße Wolken über den rosanen Horizont zogen. Direkt vor mir loderte unser Lagerfeuer und dahinter rauschten die Wellen gegen das steinige Ufer des Sees. Ich spürte wie Tommy sich … Klatschgeschichten [Freitagsfliegen] weiterlesen

Es gibt keine Monster [Freitagsfliegen]

Der Herbst war meine liebste Jahreszeit. Die meisten Leute fühlen sich ja angeblich zu der Jahreszeit hingezogen, in der sie geboren wurden. Nicht ich. Ich bin theoretisch ein Frühlingskind, aber mein Herz gehört den frühen Abenden, orangenen Zauberwäldern, warmen Oversize-Pullovern und ausgefallenen Teesorten des Herbstes. Das Rascheln der Blätter, wenn man im Wald spazieren geht, das Einlummeln mit einer warmen Decke auf dem Sofa, das … Es gibt keine Monster [Freitagsfliegen] weiterlesen

So viele tolle Menschen #FBM18

Oh, wow. Ähm… Sowas habe ich jetzt noch nie getippt. Mal schauen, wie ich mich schlage und was mir so einfällt. Die Frankfurter Buchmesse in diesem Jahr war zwar insgesamt meine dritte Buchmesse, aber irgendwie hat sich doch alles ganz neu und anders angefühlt. Meine erste Messe war die LBM 2016, lange bevor ich überhaupt übers Bloggen nachgedacht habe. Und letztes Jahr war ich zwar … So viele tolle Menschen #FBM18 weiterlesen