Die Klinge des Schicksals – Markus Heitz [Rezension]

Danèstra von Tiamin ist die Klinge des Schicksals – immer wieder wird sie ausgeschickt, ihre Heimat zu beschützen, und das schon seit Jahrzehnten. Dieses Mal geht es um nicht weniger, als um das Überleben des gesamten Kontinents – doch nicht alle sagen die Wahrheit, was das angeht. Seit ich das erste Mal von der Klinge des Schicksals gehört habe, wollte ich dieses Buch unbedingt lesen. … Die Klinge des Schicksals – Markus Heitz [Rezension] weiterlesen

Durch die Blume [Freitagsfliegen]

Das Papier raschelte leise, als Mia eine weitere Akte im richtigen Fach ablegte. Im Hintergrund dudelte das Radio, während wir uns um den liegengebliebenen Papierkram kümmerten. Das Lied wechselte und Mia begann fast unbemerkt mitzusummen. Auf meinem Computerbildschirm betrachtete ich die Zahlen der letzten Monate – schwarze Zahlen, endlich. Plötzlich klingelte es an der Tür und Mia und ich schreckten beide zusammen. „Gott, diese Klingel … Durch die Blume [Freitagsfliegen] weiterlesen

Unser Song [Freitagsfliegen]

Es war unfassbar heiß in der riesigen Halle. Das passierte nun mal, wenn über 15 000 Menschen sich dicht an dicht drängten und seit einer Stunde im Takt der Musik ihrer Lieblingsband auf und ab sprangen und lautstark mitsangen. Sadin und ich standen eher am linken Rand der Menschenmasse direkt vor der Bühne, doch ich genoss das Konzert in vollen Zügen. Das letzte Mal war … Unser Song [Freitagsfliegen] weiterlesen

Weltenwandlerin [Freitagsfliegen]

Die Tür zum Frühstückssaal fiel hinter mir ins Schloss und sperrte all den Lärm ein, den Schüler beim Essen eben so machten. Vor mir lag ein langer, leerer Korridor. Die Schuhe meiner Uniform quietschten in der plötzlichen Stille ungewöhnlich laut über die großen Steinfließen. Hinter den majestätischen Säulen an der Wand sammelten sich dunkle Schatten, die die Morgensonne nicht erreichen konnte. Eigentlich war es viel … Weltenwandlerin [Freitagsfliegen] weiterlesen

Du schon wieder [Freitagsfliegen]

Ich ging an den blauen Schließfächern vorbei und konnte es mir nicht verkneifen mit den Augen zu rollen. Egal wie viele Highschools ich in den letzten Jahrzehnten besucht hatte, die Gespräche waren immer dieselben. So im Großen und Ganzen. Ich mein klar, Schule konnte ätzend sein, aber wenn selbst ich nach 200 Jahren immer noch etwas lernen konnte und Spaß daran hatte – konnten dann … Du schon wieder [Freitagsfliegen] weiterlesen

Jahresrückblick 2018

Ich bin mal wieder sehr früh dran, aber immerhin habe ich es dieses Jahr geschafft den Jahresrückblick überhaupt zu Ende zu schreiben. (Entschuldige bitte, 2017). Persönlich war 2018 nicht gerade ein perfektes Jahr, aus verschiedenen Gründen, aber auf buchiger Seite war es fantastisch! #FBM2018 Als allererstes muss ich natürlich die Frankfurter Buchmesse erwähnen. Ich war furchtbar nervös davor, und dass ich so spontan entschieden hatte … Jahresrückblick 2018 weiterlesen

Spürbar anders [Freitagsfliegen]

Als ich allein in der Küche stand, atmete ich erst einmal tief durch. Der Wasserkocher zischte vor sich hin und ich versuchte meine Nerven zu beruhigen. Ich war nervöser als ich gedacht hätte, dass er zum ersten Mal bei mir war. Ich goss das heiße Wasser in die zwei bereitstehenden Tassen und trug sie zurück ins Zimmer. Joshua war vom Sofa aufgestanden und betrachtete die … Spürbar anders [Freitagsfliegen] weiterlesen

Die Gefahr des Neuen [Freitagsfliegen]

Von außen sah der Zaun ja nicht gerade beeindruckend aus. Grade mal zwei Meter hoch, aus billigem Draht und an manchen Stellen gerade so weit aufgebogen, dass eine übergroße Ratte hindurch gepasst hätte. Wüsste sie es nicht besser, würde Rae vermuten, dass dahinter nicht mehr lag als eine stillgelegte Fabrik oder ein leeres Feld, um das sich niemand mehr kümmerte. Doch sie holte noch einmal … Die Gefahr des Neuen [Freitagsfliegen] weiterlesen

My Dead Sister’s Love Story – Lea Melcher [Rezension]

Herzlichen Glückwunsch zum Buchbaby-Geburtstag, Lea! Heute erscheint endlich „My Dead Sister’s Love Story“ und ich hatte das Glück es schon lesen zu dürfen! Vielen Dank für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars durch den Impress-Verlag und die Autorin Lea Melcher Antonias Schwester ist tot. Gestorben bei einem Autounfall, zusammen mit dem geheimnisvollen Musiker Max. Mit dessen Bruder Theo macht sich Antonia auf die Suche nach dem Leben … My Dead Sister’s Love Story – Lea Melcher [Rezension] weiterlesen

Ein Ballett zu Weihnachten [Freitagsfliegen]

Die Stadt der Lichter – nie traf diese Bezeichnung so sehr zu wie in der Weihnachtszeit. Im Sommer war Paris überlaufen mit Touristen, es war viel zu heiß und abends wurde es so spät dunkel, dass man fast nichts von den Lichtern sah, die das Stadtbild ja angeblich so sehr prägten. Im Winter jedoch, wenn schon am Nachmittag die Straßenbeleuchtung anging, wenn das Licht sich … Ein Ballett zu Weihnachten [Freitagsfliegen] weiterlesen